Navigation
Shoutbox
Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


12/05/2017 21:46
hallo

01/01/2017 16:36
Frohes neues ihr Hoschis Pfft

23/06/2016 19:40
Nabend @all

17/05/2016 23:15
Moin Moin Digga Grin

16/05/2016 13:49
moin zusammern

Partnerseiten
Battlefield 2 FH2 v2.45
[762]RANKED #2 FH2.52 [100p]
Battle Of Keren
0 / 100
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Benutzer Online
Gäste Online: 3

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder: 190
Neustes Mitglied: Yashu
No Cheater
Battlefield 4
=DGC= Battlefield 4
Lancang Dam
0 / 16
Call of Duty 4
=DGC= Call of Duty 4
Countdown
0 / 32
COD4
Call of Duty 4: Modern Warfare Gameinfo

 


Titel: Call of Duty 4: Modern Warfare



Entwickler: Infinity Ward 


Publisher: Activision

Inhalt:
DVD, Download


Plattform: PC (Windows), Xbox 360, Playstation 2, PlayStation 3, Nintendo DS,

Release:
November 2007

Altersfreigabe:

Handlung

Erstmalig in der Call-of-Duty-Reihe wird eine durchgehende Handlung erzählt. Das Spiel ist in drei Akte unterteilt. Der russische Ultranationalist Imran Zakhaev hilft dem Terroristen Khaled Al-Asad, die Kontrolle in einem fiktiven arabischen Staat zu übernehmen. Derweil herrscht in Russland ein Bürgerkrieg zwischen den genannten Ultranationalisten (Rebellen) und den Loyalisten. Während man als Amerikaner Sgt. Paul Jackson in Arabien Al-Asad jagt, greift man als Sgt. Soap MacTavish für den britischen SAS in Russland und Aserbaidschan ein. Der erste Akt endet damit, dass man als Jackson zusammen mit seinen Kameraden von einem Einsatzort per Helikopter evakuiert wird, da die Einsatzleitung Informationen über eine Atombombe in der Stadt erhalten hat. Aus der geöffneten Heckklappe des Hubschraubers sieht man die Explosion der Bombe; kurz darauf wird der Helikopter von der Druckwelle erfasst und stürzt ab. Schwer verletzt schleppt man sich aus dem Wrack und stirbt binnen Sekunden. Al-Asad hingegen ist längst ausgeflogen. MacTavish spürt Al-Asad in Aserbaidschan auf. Dieser wird von Cpt. Price (ein Character mit demselben Namen trat bereits im ersten Teil der Serie auf) nach einem Verhör erschossen. An dieser Stelle wird den SAS-Leuten erst klar, dass Al-Asad mit Zakhaev zusammenarbeitet. Für die folgenden zwei Level, die 15 Jahre vor der Gegenwart spielen, schlüpft man in die Haut von MacTavishs Vorgesetzten Cpt. Price. Zakhaev soll in Prypjat, einer Stadt nahe dem Kernkraftwerk Tschernobyl, mit dem Scharfschützengewehr Barrett M82A1 getötet werden. Der Spieler trifft jedoch nur seinen Arm und Zakhaev überlebt. Wieder in der Gegenwart, soll man als MacTavish, in dessen Rolle man von nun an bleibt, Zakhaevs Sohn gefangen nehmen. Dieser erschießt sich jedoch, als er sich von SAS- und USMC-Leuten umzingelt sieht. Es stellt sich heraus, dass der Putsch ein Ablenkungsmanöver für einen atomaren Angriff war. Aus einer eingenommenen Basis der russischen Armee startet Zakhaev zwei nukleare Raketen in Richtung der US-amerikanischen Ostküste. In letzter Sekunde kann man die Raketen durch Eingabe von Abbruchcodes in der Luft zerstören. Auf der Flucht wird das Team auf einer Brücke gestellt und scheinbar werden sämtliche Teammitglieder mit Ausnahme von Soap getötet. Dieser kann schließlich Zakhaev persönlich mit einer Pistole, die einem der sterbende Cpt. Price noch zuschieben kann, t?ten. MacTavish wird, nachdem er Zakhaev getötet hat, von russischen Soldaten gerettet und sieht noch, wie ein russischer Soldat versucht Cpt. Price wiederzubeleben.

Als Epilog kommt nach dem Abspann noch eine Bonusmission, bei der man einen VIP aus einem von Terroristen entführten und abstürzenden Flugzeug retten muss. Am Ende dieser Bonusmission sprengt einer der Kameraden eine Kabinentür auf. Anschließend springt das ganze Team inklusive gerettetem VIP mit Fallschirmen ausgestattet aus der Luke.

Klasseneditor

Eine Klasse bezeichnet in CoD 4 die Konfiguration (Ausrüstung, Waffen und Fähigkeiten) mit denen ein Spieler in das Multiplayerspiel geht. Unhabhängig von seinem Rang stehen dem Spieler von Anfang an fünf Standardklassen mit Standardausrüstung zur Verfügung. Mit steigendem Rang werden jedoch Waffen und Extras freigespielt, aus denen sich eine neue Klasse zusammenstellen lässt. Ab einem recht frühen Rang kann der Spieler den Klasseneditor öffnen und dort Klassen erstellen. Eine Klasse besteht aus Primärwaffe (inkl. Waffenaufsatz wie z.B. Schalldämpfer), Sekundärwaffe, Spezialgranate und drei Extras (z.B. längere Sprintausdauer, mehr Munition, höhere Durchschlagskraft etc.).

 

 

Systemvoraussetzungen
CPU ab 2.4 GHz oder ab 1.8 Ghz Dual-Core-Prozessor, 512 MB RAM (768 MB Vista), ab NVIDIA GeForce 6600 oder ATI Radeon 9800 Pro
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2017 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.
Deutsche Übersetzung durch phpfusion-support.de
Die German Crew © 2010
Seitenaufbau: 0.08 Sekunden
6,976,190 eindeutige Besuche